Das virtuelle Labor der Gläser GmbH

Diese Referenz berichtet über das virtuelle Labor der Gläser GmbH, einen virtuellen Showroom, um Produkte aus dem Labor-Segment zu zeigen, zu erklären und innovativ zu präsentieren.

Wie sieht ein virtueller Showroom aus? Welche Medien und Werkzeuge können mit ihm kombiniert werden? Es folgen Antworten auf diese Fragen.

Was ist ein virtuelles Labor?

Ein Showroom für Produkte

Komlexe Maschinen auf Messen zu zeigen ist aufwändig und teuer. Dies führt dazu, dass es regelmäßig nicht möglich ist bei Vertriebsgesprächen das Produkt zu präsentieren.

Besonders wenn es um komplexe und Abstrakte Einsatzfelder geht kann es helfen das Produkt in seinem natürlichen Umfeld kennenzulernen. Eben dies leitet das virtuelle Labor der Gläser GmbH im Hinblick auf Laborausstattung.

Was mit Messen und Events durch die Corona Pandemie begann setzt sich aus ökonomischen, wie ökologischen Gesichtspunkten fort: Es lohnt sich nicht teuer Maschinen und dergleichen für einen Termin zu transportieren. Es wird vermehrt auf virtuelle Lösungen zurückgegriffen. Im Fall der Gläser GmbH ist es dieses virtuelle Labor, dass als international überall zugänglicher, virtueller Showroom eingesetzt wird und damit den Vertrieb des Unternehmens zeitgemäß gestaltet. Sie möchten mehr über virtuelle Messen, Kongresse, Showrooms, Firmenrundgänge und Co. erfahren? Klicken Sie den Button!

Das virtuelle Labor – ein Showroom im Web

Für die Gläser GmbH wurde ein virtueller Showroom erstellt, um einen ganzjährig international erreichbaren Angelpunkt für den Vertrieb und allgemein die Unternehmenskommunikation zu schaffen. Neben einem Empfang, bei dem das Unternehmen Gläser kennengelernt werden kann, findet sich in der Anwendung ein virtuelles Labor. Dessen Erkundung macht den Nutzer mit dem Portfolio von Gläser bekannt und vermittelt ihm neben Infos zum Laboralltag auch die Einsatzgebiete der Produkte.

Im Rahmen dieses virtuellen Labors kann der Nutzer die Geräte und Maschinen in ihrem natürlichen Umfeld erleben, detailliert betrachten und kennenlernen und schlussendlich bei Interesse den Vertrieb von Gläser kontaktieren. Chatfunktion, Loginfunktion, sowie die Konferenzplattform bieten dem Unternehmen, wie auch seinen Kunden und Besuchern reichlich Möglichkeiten der digitalen und virtuellen Interaktion.

Ganzjährig betrieben und stetig aktualisiert stützt dieser virtuelle Showroom Vertrieb und Marketing, ist er doch eine Erweiterung für die Gläser Corporate Website und zeitgleich Platform für die Kundenneugewinnung und Bindung. Keine Maschine muss je wieder für einen Kundentermin transportiert werden. Die Anwendung kann auf der Messe am Tablet oder PC, genauso aber auch im Onlinevertrieb in Rahmen von Videokonferenzen, als auch schlicht zur Lead-Generierung Anwendung finden.

  • Virtueller Showroom Empfang
  • Virtueller Showroom Tutorial

Gläser kennenlernen!

Der virtuelle Showroom der Gläser GmbH ist bequem über einen Mausklick auf der Gläser Corporate Website zu erreichen. Die webbasierte Anwendung öffnet zuerst die Empfangslobby, in der das Unternehmen vorgestellt wird.

Die gesamte Navigation durch die virtuelle Umgebung wurde der Usability wegen auf die Nutzung der Maus reduziert. So müssen Besucher lediglich die Sprungmarken anklicken, um zum jeweiligen Areal der virtuellen Messe zu gelangen.

  • Virtueller Showroom Konferenzsaal 1
  • Virtueller Showroom Auditorium

Konferenzsaal für regelmäßigen Austausch

Vorproduzierte Videos oder Live Vorträge, die z.B. per Youtube gestreamt werden, können im Auditoriom der virtuellen Messe angesehen werden. Eine Auswahl an Beiträgen ist 360 Grad um den Nutzer bereitgestellt. Der Konferenz-Raum wird regelmäßig mit aktuellen Inhalten bespielt und dient als Grundlage für Online Hausevents. Damit wird der virtuelle Showroom zur Kommunikationsplattform für Gläser und seine Kunden.

  • Virtueller Showroom Konferenzsaal 1
  • Virtueller Showroom Labormaschinen

Showroom für Laborprodukte

Im Showroom können die Produkte, also Geräte und Maschinen von Gläser in ihrem natürichen Umfeld betrachtet und erkundet werden. Mit einem Klick auf die jeweilige Info-Marke werden dem Nutzer weitere Informationen zu dem Produkt zur Verfügung gestellt.

Damit verlagert die Gläser GmbH ihren Hhausinternen Showroom virtuell ins Web und macht ihn damit allen potentiellen Kunden einfach und barreirefrei zugänglich. Weniger Reise- und Logistikaufwände freuen nicht nur die Umwelt sondern auch den Geldbeutel.

Ein dreidimen­sionales und räumliches Erlebnis

Interaktiv erkunden

Ob einzelne Teile oder ganze Maschinen: Mit dem 3D Viewer können Produkte dreidimensional am Bildschirm betrachtet werden. Drehen, Zoomen, unter Umständen sogar konfogurieren – den Möglichkeiten eines interaktiven 3D Viewers im Web sind nur wenige Grenzen gesetzt. In diesem Fall ist der 3D Viewer in die Produkt-Info-Card eingebettet, sodass alle Informationen zur Maschine abgerufen und diese zeitgleich interaktiv und dreidimensional kennengelernt werden kann.


Innovativ Lernen

Nicht nur die Produkte von Gläser lerne ich im virtuellen Labor kennen. Mit jedem Produkt kommt ein Einsatzweck, also ein problem, welches es löst. Diese Themen sind Alltag im Labor und werden im Rahmen des virtuellen Showroom durch Infoblätter und Videos vermittelt. So wird der Kunde für die Belange eines Labors sensibilisiert, bildet sich weiter auf einer interaktiven Plattform weiter und wird schlussendlich für einen Kaufabschluss qualifiziert.

  • Virtueller Showroom PDF

Zusammenfassung

Mit einem virtuellen Showroom, konkret dem virtuellen Labor, positioniert sich die Gläser GmbH innovativ und kundenzentriert. Sie nutzt die Chancen digitaler Vertriebsformen und kombiniert Analog und Digital. Dabei werden Kosten gesenkt, die Umwelt geschont, neue Leads generiert, Marketing und Vertrieb global unterstützt. Schlussendlich entsteht so eine globale Anlaufstelle rund um das Thema Laborbedarf, die Gläser weit vom Wettbewerb abhebt.

Im Folgendem sehen Sie einen kurzen Kameraflug durch das virtuelle Labor der Gläser GmbH. Sie möchten selbst einen Blick hineinwerfen? Dann klicken Sie hier.

Vielen Dank für die Zusammenarbeit

Schreiben Sie uns!

Sie möchten mehr über Ihre Möglichkeiten von virtuellen Showrooms und anderen Werkzeugen wie VR, AR und Co. erfahren? Sie haben Fragen zum virtuellen Labor der Gläser GmbH? Dann schreiben Sie uns! Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Kontakt

viality AG
Martin-Schmeißer-Weg 10
D-44227 Dortmund

Telefon: +49 231 44999 61
Telefax: +49 231 47 615 01