Virtuelle Messe – Die Rettung in Corona- und Krisenzeiten

Virtueller Messestand
Das COVID-19- Virus hat eine Welle von Messeabsagen ausgelöst, Milliardenverluste verursacht und damit die Wirtschaft erschüttert. Hilfe kann jetzt aber ein virtueller Messestand bieten.

Unternehmen brauchen dringend Messen, um Ihre Produkte vorzustellen und Kundenkontakte zu pflegen. Auf Messen werden viele Geschäfte für das ganze Jahr abgeschlossen. Deshalb ist die Absage der Messen für sehr viele Unternehmen eine Katastrophe.

Abhilfe kann jetzt der virtuelle Messestand des preisgekrönten Dortmunder Tech-Unternehmens viality schaffen. Unternehmen können Ihre Kunden auf ihren virtuellen Messestand einladen und ihre Produkte präsentieren – und das topinnovativ und fast so zum Anfassen wie auf einer realen Messe.

Messe aus dem Home-Office: Mit Augmented Reality (AR)

Ein virtueller Messestand ist eine supermodere Page im Netz, die alle crossmedialen Möglichkeiten nutzt und sogar mit neuster Augmented und Virtual Reality Technologien arbeitet. Die 3D Modelle von Produkten können mit dem Smartphone oder Tablet per Augmented Reality z.B. in die eigene Produktionshalle gestellt und von allen Seiten betrachtet werden.

Natürlich gibt es außerdem Texte, Fotos und Videos – und das nach Bedarf auch gerne interaktiv. Außerdem können in Livechats direkt Fragen beantwortet und der Kundenkontakt gepflegt werden – wie auf einer realen Messe.

Alternative zum Veranstaltungsverbot, ohne Infektionsrisiko

Mit ihrem virtuellen Messestand können Unternehmen weiterhin die wichtigen Vorteile des Messegeschäfts nutzen – und das ganz gefahrlos, ort- und zeitunabhängig. In der über das Web zugänglichen 3D Umgebung werden die Inhalte an sogenannten Points-of-Interest hinterlegt und so strukturiert, dass Besucher allumfassend informiert und zu einer Kontaktaufnahme verleitet werden.

Virtuelle Messen verschaffen den Unternehmen außerdem dauerhafte Reichweite im Word Wide Web: Neben den virtuellen Messeständen können auch Foren mit Streams, Aufzeichnungen oder Webinaren bespielt werden. Damit erreicht die virtuelle Messe den besten Kompromiss zwischen Pandemieprävention und Wirtschaftlichkeit.

Erfahren Sie mehr!

Rufen Sie uns jetzt an und erhalten Sie alle Informationen rund um unser Werkzeug, dass immun gegenüber jeder Pandemie und Wetterlage ist. Wir freuen uns zu helfen!

Kontakt

viality AG
Martin-Schmeißer-Weg 10
D-44227 Dortmund

Telefon: +49 231 44999 61
Telefax: +49 231 47 615 01